Motoröle sind sehr wichtig, da sie verhindern, dass der Motor während der Inbetriebnahme beschädigt wird. Die speziellen Öle schmieren die beweglichen Motorteile, dazu gehören unter anderem die Kolben. Außerdem reduzieren sie die mechanische Reibung und kühlen dadurch den Motor. Das ist nötig, da sich während der Fahrt die diversen Teile stark erhitzen können und nicht überall kommt das Kühlmittel gut heran. Darüber hinaus schützen Motoröle vor Korrosion und Verschleiß. Sie reinigen den Motor auf Dauer von staubiger Asche, metallischem Abrieb und Rußpartikeln. Auf diese Weise erhöhen die Öle die Lebensdauer des Motors und halten ihn länger sauber. Jedoch nutzen sich Motoröle im Verlauf der Zeit ab, sie verschmutzen und verdünnen. Dadurch wird die Schmierfähigkeit des Öls deutlich reduziert, was zu Problemen mit der Leistungsfähigkeit des Motors führen kann. Deswegen muss das Motoröl regelmäßig überprüft und bei Bedarf komplett ausgewechselt werden.

Die richtigen Motoröle für den PKW

Fahrzeuge sind mit verschiedenen Motoren ausgestattet, grundsätzlich wird in diesem Bereich zwischen Benzin- und Dieselmotoren unterschieden. Deshalb benötigen die abweichenden Varianten auch unterschiedliche Motoröle. Ausgehend von den individuellen Vorgaben der entsprechenden Hersteller werden die Öle genau auf die Ansprüche des Autos abgestimmt. Deshalb gibt es modellabhängig abweichende Vorgaben, welche normalerweise in der Bedienungsanleitung oder im Serviceheft des Autos genau aufgeführt werden. Außerdem finden Fahrzeugbesitzer weitere Informationen zu den vorgeschriebenen Klassifikationen auf dem Behältnis des Motoröls. Es ist äußerst wichtig, sich an diese Vorgaben zu halten, ansonsten kann es durch ein falsch gewähltes Öl zu Beschädigungen am Motor kommen. In diesem Fall wird die Garantie des Herstellers in Gefahr gebracht und der Fahrzeughalter muss für alle Schäden selbst aufkommen.

Motoröl

Diverse Ölvarianten für Fahrzeuge

Im Fahrzeug kommen zeitgleich sogar mehrere verschiedene Öle zum Einsatz. Neben dem Motoröl gibt es spezielle Öle für das Getriebe und die Hydraulik, um diese Autoteile im Betrieb zu schmieren. Diese abweichenden Anforderungen sind in den Spezifikationen der verschiedenen Ölvarianten festgehalten. Zum Beispiel werden die Zahnräder des Getriebes beim PKW deutlich höher belastet, deshalb ist dafür ein gesondertes Getriebeöl erforderlich. Bei der Auswahl sollten Fahrzeugbesitzer unbedingt auf eine hochwertige Qualität achten. Die Motoröle von TOTAL orientieren sich an den Bedürfnissen von modernen Fahrzeugmotoren und ermöglichen eine einwandfreie Funktionsweise. Des Weiteren mindert das richtige Öl beim Auto auch spürbar den Kraftstoffverbrauch und führt so langfristig zu einer nachhaltigen Kostenersparnis.

Passende Motoröle für das Motorrad

Beim Motorrad gestaltet sich die Auswahl deutlich einfacher, da bei den meisten Modellen nur ein Öl für die gesamte Schmierung notwendig ist. Der Grund dafür sind die erheblichen Unterschiede im Hinblick auf die Drehzahl und Kühlung. Während der Motor beim PKW wassergekühlt ist, kann der Motor eines Motorrads entweder wasser- oder luftgekühlt sein. Deshalb muss das Öl bei den verschiedenen Motoren mit abweichenden Betriebstemperaturen zurechtkommen. Außerdem arbeiten Motorräder mit einem erheblich kleineren Hubraum, zur gleichen Zeit werden aber höhere Leistungen erbracht. Deshalb halten Öle für Motorräder im Betrieb größere Temperaturwerte aus und schmieren trotzdem noch zuverlässig. Selbst die höheren Drehzahlen stellen kein Problem für die Motoröle dar. Dazu transportieren diese speziellen Öle bei luftgekühlten Motorrädern die überschüssige Wärme ab und verhindern so ein Überhitzen.

 
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.